Energetische Psychotherapie

Energetische Psychotherapie nach Dr. Börger

Diese Art der Psychotherapie geht davon aus, dass die Ursache jeder Krankheit, ja sogar jedes kleinsten Unwohlseins in einem gestörten Energiefluss im Körper begründet liegt. Dabei ist es unerheblich, ob es sich um Auswirkungen und Krankheitszeichen

im physischen Körper (Schmerzen, Allergien, Unwohlsein…), im emotionalen Bereich (schmerzhafte Erinnerungen an bestimmt Situationen, Ängste, Wut, Zorn, Ärger, auch in aktuellen Situationen …) oder im mentalen Bereich (Konzentrationsstörungen, Vergesslichkeit ….) handelt.

In der Energetische Psychotherapie nach Dr. Börger lernen Sie,

Diese Einstiegsübung kann Ihnen helfen, leichter zu entspannen und in die Ruhe zu kommen. Probieren Sie es aus :-). Einfach genauso hinsetzen, ruhig atmen und den Atem beobachten.

wieder zur Ruhe zu kommen/ in die Entspannung zu gehen, Ihre inneren Bilder und Visionen zu identifizieren und Ihre Energien ab sofort konstruktiv für sich, Ihre Gesundheit und Ihr Leben zu nutzen.

Sie erkennen die großen Heilkräfte in sich selbst und in der Natur und entwickeln und stärken den Glauben an Ihre eigene Kraft.

Dazu werden Energetische Übungen, Energetisches Klopfen (auf der Basis von EFT), die 5 Wandlungsphasen (TCM), die Kosmischen Gesetze, Kinesiologie, Meditationen, Verhaltenstraining, Entspannungsreisen und bewusstmachende Gespräche genutzt.