Körper-Seele-Geist-Modell

Körper, Emotionen, Gedanken, Seele & Geist sind eng miteinander verwoben. Sie können nicht getrennt voneinander betrachtet werden, denn sie bedingen sich gegenseitig.

Wenn Sie Änderungen an einer Ebene vornehmen, werden auch die anderen Ebenen Veränderungen erleben, manchmal deutlich spürbar, manchmal unterschwellig, beispielsweise wenn Sie Ihr Immunsystem stärken, werden Sie sich wahrscheinlich besser fühlen. Wenn Sie Ängste auflösen, wird Ihr Immunsystem wahrscheinlich stärker werden. …

In diesem Gesundheits-Krankheitsverständnis wird der Mensch als Einheit von Körper, Seele und Geist betrachtet.

Unabhängig davon, ob bei Ihnen Krankheit diagnostiziert wurde oder ob bei Ihnen Beschwerden ohne eindeutige Diagnose vorliegen – diese neuzeitlichen und ganzheitlichen Ideen und Ansätze vermitteln wirksame Hilfsmittel zur Bewältigung der individuellen Bedürfnisse und Herausforderungen.

Sie schulen das Körperbewusstsein und führen Sie in den eigenverantwortlichen Umgang mit der Gesundheit und dem eigenen Wohlbefinden.  Das Ruder im eigenen Lebensschiff kann wieder gegriffen und die Verantwortung für sich selbst übernommen werden.

Die Priorität liegt immer darauf, die akute Problematik zu lindern. Dazu ist/sind häufig nur ein oder einige Termine nötig. Ergibt sich der Wunsch, die Ursache der Problematik anzugehen und zu beseitigen, kann eine längerfristige Begleitung notwendig werden.

Hier finden Sie zwei Artikel die 2019 veröffentlicht wurde – zum Lesen oder Herunterladen

Artikel Prävention im Körper-Seele-Geist-Verständnis, Naturheilkunde-Journal, Ausgabe November 2019

Veröffentlicht: Naturheilkunde-Journal, Ausgabe November 2019

Artikel Heilmeditationen für das Herz, CO.med, Ausgabe September 2019

Veröffentlicht: CO.med, Ausgabe September 2019